Chojna

Samstag, 08.09.2018, Polen

Chojna - Olgas Heimatstadt und die letzte Möglichkeit sich noch einmal den Bauch vollzuschlagen. Auf der Rubinhochzeit von Olgas Eltern wurde alles aufgetischt was die polnische Küche hergibt. - Wildschein am Spieß, Piroggen, Borschtsch und natürlich viel zu viel Wodka!

Info: Sollten die Bilder auf deinem Anzeigegerät zu groß dargestellt werden, so kann durch einen Klick auf ein Bild die angepasste Diashow gestartet werden.

Eure Kommentare

Hallo Olga, hallo Hannes,
damit ihr wisst, wer ich bin:
Ich bin Michis Freundin; Hannes, wir hatten uns kurz gesehen, als du vor dem Alten Rathaus gesessen hattest und dem Gundermannlied "Zukunft" gelauscht hattest, also unserem Chor bzw. den Tänzern zugeschaut hast. Ich hatte dich gebeten, mal aufzustehen, und mich von deiner Körpergröße zu überzeugen (grins)
Ich kann nur sagen, ich bewundere euern Mut, solch eine Reise anzugehen!!!!!
Alle Fotos, die ich bisher gesehen habe, und das sind noch nicht so viele, sind so wunderschön. Wie von Profifotografen aufgenommen.
Das ist alles so Klasse!!!!

LG von mir

Kommentar hinzufügen