Straße nach Prag

Dienstag, 11.09.2018, Polen-Deutschland-Tschechien

Nachdem wir das Gewicht unserer Rucksäcke (jeweils Trekkingrucksack+Tagesrucksack) noch einmal verringert hatten, führte uns unser Weg per Anhalter quer durch Brandenburg und Sachsen, über Hoyerswerda, bis an die Autobahn A13.

Dort fanden wir sehr schnell eine weitere Mitfahrgelenheit: "Guyla", Volvo-Trucker aus Ungarn. - Er wollte uns gleich bis nach Wien mitnehmen, wir erhielten aber spontan eine kostenlose Übernachtung in Prag.

Info: Sollten die Bilder auf deinem Anzeigegerät zu groß dargestellt werden, so kann durch einen Klick auf ein Bild die angepasste Diashow gestartet werden.

Eure Kommentare

The whole Family and friends, wish your a good jorney .
We can track.your jorney through your site.
Authentic and countemporary.
Keep. IT up.
Best regards.
Ela Hoyerswerda.;).

Contemporary.! !!!
:).

das Gewicht unserer Rucksäcke (jeweils Trekkingrucksack+Tagesrucksack) noch einmal verringert hatten: Wie denn???

Wie hat sich denn die Übernachtung in Prag ergeben, wenn Ihr mit dem Trucker unterwegs ward?

Schönes Foto mit Micha!!!

In Polen und Hoyerswerda haben wir einfach noch einige Dinge bei den Eltern abgeladen (Handschuhe, Schuhe) und sind dann weiter.

Über "Couchsurfing" kann man in jeder größeren Stadt kostenlose Übernachtungen finden.

Kommentar hinzufügen