Sukhothai

Dienstag, 13.11.2018, Thailand

Da uns der Geschichtspark in Ayutthaya so sehr gefiel, nahmen wir auf unserer Bahnreise in den Norden Thailands auch noch den zweiten, großen Geschichtspark des Landes: "Sukhothai" mit. Die Stadt Sukhothai war vor Ayutthaya das erste Machtzentrum Siams und wird dadurch oft als "erstes, thailändisches Königreich" bezeichnet.

Die Ruinen, welche sich ca. 15km westlich der heutigen, modernen Stadt befinden, ließen sich wieder perfekt mit dem Fahrrad erkunden. Hier konnten wir u.a. beobachten wie die Vorbereitungen für das Lichterfest ("Loi Krathong", welches ursprünglich auch in Sukhothai entstanden ist) vorangehen.

Info: Diashow mit Klick auf ein Bild starten.

Eure Kommentare

"Die Stadt Sukhothai war vor Ayutthaya das erste Machtzentrum Siams und wird dadurch oft als "erstes, thailändisches Königreich" bezeichnet." - habt ihr euch darüber schon in eurer Vorbereitungsphase informiert oder erst vor Ort?
Wonach seid ihr überhaupt gegangen, welche Orte ihr euch anschauen wollt?
F1- herrlich süß
F5- überwältigend
F10- was ist das für ein gigantischer Baum?
F18 - wie kann ein ein Baum auf der Terrasse wachsen?
F20 - wieso knien/sitzen da alle?
F24 - Genial!!!

Wir lassen uns von verschiedenen Dingen leiten: Empfehlungen anderer Reisender, Reisebücher (Loose, Lonely Planet), UNESCO, Bilder von anderen Reisenden. - Danach gucken wir, wie wir an die entsprechenden Orte kommen. Vorher lesen wir nicht zuviel geschichtliches. Wir versuchen an den Orten möglichst viel mitzunehmen und wenn danach noch Interesse besteht: Wikipedia. :D

Bild 10: Ich glaube das ist eine Pappelfeige, sieht man an vielen Orten.

Bild 18: Die Terasse wurde einfach um den Baum herum gebaut. ;)

Bild 20: Erstes Gesetz beim betreten eines Tempels: Nie über Buddha stehen. :D

Kommentar hinzufügen